Eine Liebe in Finnland

Wenn ein Schriftsteller ins Schwitzen kommt, dann nicht unbedingt, weil er an Schreibhemmung leidet, sondern weil er in der Sauna sitzt. Der Schweizer Autor und Musikjournalist Christian Gasser ist mit einer Finnin liiert, was ihn zu Rakkaus! inspirierte, eine interkulturelle Lovestory, die ihren Drive durch eine dritte Person bekommt.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Man(n) macht Essen schön

Bei der Arbeit. Foto: Valentin Heyde

Macht sich kein Hirn beim kochen: Stevan Paul bei der Arbeit.  Foto: Valentin Heyde

Kochen, schreiben, bloggen und Essen in Szene setzen: Stevan Paul

Wo brilliert er nicht? Stevan Paul (45) setzt als Foodstylist Essen in Szene, schreibt Erzählungen und Kochbücher, ist Zeitschriften-Autor und als Food-Blogger einer der erfolgreichsten in Deutschland. Jetzt hat er ein Buch über Fastfood veröffentlicht. Ein langes Interview über die Kunst Essen schön zu machen. Die gekürzte Version war Mitte November in Der Sonntag.

Mit 19 Jahren begannen Sie eine Kochlehre im Waldhorn, das damals einen Michelin-Stern hatte. Wussten Sie, worauf Sie sich eingelassen haben? Weiterlesen

Christophe Hohler (2)

Im letzten Beitrag über Christophe Hohler wurde gefragt, mit welcher Musik man zu seinen Bildern meditieren kann. Ob es nun wirklich etwas von Led Zeppelin sein muss, sei jetzt mal dahin gestellt. Es geht auch tatsächlich leiser ganz gut, wie vergangenen Freitagabend zu hören war, als drei Perkussionisten vom Symphonieorchester Basel eine ganz eigen(artig)e Klangwelt erzeugten. So getrommelt, geklöppelt, geschlagen, gerasselt wurde Musik zur Kunst, was man bei Schlaginstrumenten nicht unbedingt vermutet. Wie fühlte es sich an? Es war wie eine Reise ins Staunen. Neu. Exotisch. Vertraut. Gewaltig. Jedes Stück hatte seinen ganz eigenen Charakter, mal egozentrische Show, dann subtiler Dialog, Einladung zu einer Art Freejazz, mit Christophe Hohler am Klavier. Dieses Wochenende geht das musikalische Abenteuer mit einem Klavier-Geige-Duo weiter. Man kann gespannt sein, wie Hohlers Bilder (und eiserne Äpfel) mit Klassik wirken. Eigentlich steht ja nichts alleine und für sich, sondern alles ist in Kontakt und im Dialog.

Pommes de Fer

Wenig Vitamine, viel Eisen: Pommes au Fer von Christophe Hohler

Direkt, roh, eindeutig?

Christophe Hohler

Mann der Tat: Christophe Hohler

Offenes Atelier: Christophe Hohler

Müsste man für eine Meditation über Bilder von Christophe Hohler eine Musik finden, dann müsste es etwas sehr lautes sein. Weiterlesen

Im Schinkenhimmel

Hat und kann was viele wollen. Thierry Schwaller und selbstgeräucherte Keule.

Hat’s auch ohne Beef! drauf. Thierry Schwaller und Keule.

Im Zuge meiner Recherchen für den Marco Polo Reiseführer Elsass spazierte ich zufällig ins Fink‘ Stuebel und war für einen Moment überwältigt, nicht nur wegen des gelungenen Vintage-Interieurs , sondern weil hier, gegenüber vom lauschigen Kleinfrankreich (Petite France), der Schinken von der Decke hing, so wie man das aus Jerez, Granada oder Madrid kennt. Als ich den Schinken kurz drauf probierte, wurde ich nicht enttäuscht.  Weiterlesen