Am Sonntag: Weinfest mal anders

À la recherche du temps perdu. Bernard Hansmann in seiner Brennküche (Foto: Pascal Cames)

À la recherche du temps perdu. Bernard Hansmann in seiner Brennküche (Foto: Pascal Cames)

Henter’m Kallerladel in Mittelbergheim an der Elsässer Weinstraße gehört zu den schönsten Weinfesten im Elsass, ganz einfach, weil es sich nicht um eine typische Weinsause handelt, sondern um ein gemütliches Fest der offenen Türen. Nahezu das ganze Dorf macht mit, tischt Flammkuchen auf, verkauft Marmelade, lädt zur Weinprobe ein (Sylvaner, aber auch Bordeaux), öffnet die Weinkeller und schafft Platz für Streetart, Fotografie, Malerei, Skulptur, Kunsthandwerk etc. Hier spielt Musik und dort gluckert die Brennanlage von Bernard Hansmann, der wie in alter Zeit Schnaps (Eau de vie) mit Altersweisheit brennt. Es gibt auch ein Open air-Museum, bestimmt wird das Wetter gut.

Henter’m Kallerladel | Sonntag, 10. April | 10 – 19 Uhr | Mittelbergheim

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s