On the road again (Nordelsass)

Bitte einsteigen, gleich geht’s los. Historischer Bus im Nordelsass

Das Nordelsass kommt in Fahrt

Nicht nur mit dem Auto, mit dem Velo/ E-Bike oder auf Schusters Rappen lässt sich das Nordelsass entdecken, sondern auch mit dem Bus. Vorteil: Man trifft Leute und genießt die Landschaft aus einer erhöhten Position. Der Blick schweift über schier endlose Felder und kleine Dörfer mit spitzen Kirchtürmen. Am Horizont ist der Pfälzerwald die Grenze.

So kann man auch das Elsass entdecken. Diesen Sommer fährt einmal im Monat ein altertümlicher Bus (frz. autocar) durchs beschauliche Nordelsass und klappert fast alle wichtigen Orte und Sehenswürdigkeiten ab. Die Fahrt lohnt sich, Wissembourg wird besichtigt, dann die Paradefestung der Maginot Linie Fort Schœnenbourg und die zwei schönsten Dörfer weit und breit, Hunspach und Seebach mit ihrem besonderen Fachwerk. Weiter auf dem Programm stehen die Winzergenossenschaft in Cleebourg (Wein- und Sektprobe!), Bauernmarkt auf einer Ferme und eine Distellerie. (Schnapsprobe!) Danach weiß man, warum es im Nordelsass so schön ist, und kommt vielleicht wieder. Der Bus hat Klimaanlage.

Nächste Termine: Mittwoch 5. Juli, Freitag 4. August, Mittwoch 6. September

Beginn: 9 Uhr – 18 Uhr | Preis: 74,50 Euro | Office de Tourisme Wissembourg | Tel. 0033388941011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s