Ausstellung: MAMC (Straßburg)

Außen schwarzweiß, innen bunt. So zeigt sich aktuell das MAMC

Außen schwarzweiß, innen bunt. So zeigt sich aktuell das MAMC

Freispiel für die Kunst

Kunst ist nicht nur Augenpläsier, sondern hat auch das Potenzial das Oberstübchen zu lüften. Das Straßburger Museum für Moderne und Zeitgemäße Kunst (MAMC) trommelt zum 20. Geburtstag ein „Happy 20“ und sagt programmatisch: I Want to Break Free“

Die frei nach Queen betitelte Straßburger Ausstellung „I Want to Break Free“ präsentiert Installationen ungewöhnlicher Machart, zum Beispiel mit Häkelkunst, Spielzeuggewehren, Kühlschranktüren oder Kochtöpfen samt Kochdeckeln, die zu einem glänzenden High Heel zusammen gesteckt wurden. (Merke: Zu jeden Deckel gibt’s einen Topf!) Verantwortlich dafür ist die 1971 in Paris geborene Portugiesin Joana Vasconcelos, die künstlerisch zwischen Pop-Art, Gender, Trash, Schöner Wohnen, Bling Bling und Readymade jongliert. Zum 20. Geburtstag hat sich das Straßburger Museum für Moderne und Zeitgemäße Kunst (MAMC) noch mehr Außergewöhnliches einfallen lassen, zum Beispiel wurde auch die Dauerausstellung neu gehängt. Das Programm läuft unter dem Label „Happy 20“. Schon äußerlich wird ein Signal gesetzt mit der Streetart des New Yorker Duos FAILE. Kommen, sehen, staunen!

Joana Vasconcelos „I Want to Break Free“ | MAMCS | Di-So 10-18 Uhr, Mo geschl. | 7 Euro, 3,5 erm., unter 18 frei und für alle, die bis Mai 2019 20 Jahre alt sind | bis 17. Februar | Tram B & F

Manolo Blahnik? Nein, dieser Stöckel ist von Joana Vasconscelos

Manolo Blahnik? Nein, dieser Stöckel ist von Joana Vasconscelos

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s