Letzte Chance: Bains Municipaux

Das Schwimmbad mit Kabinen. Quelle: Bains Municipaux

Das Schwimmbad mit Kabinen. Das Sprungbrett gibt es nicht mehr. Foto: Archiv Bains Municipaux

Wellness ist in Frankreich gar nicht so einfach zu finden, warum sonst würden so viele Elsässer fürs Saunieren ins Badische gehen? Ein historischer Ort um sich den Alltag abzubrausen und auszuschwitzen sind die Städtischen Bäder in Straßburg, die seit 1908 den Straßburgern Dampf machen. Bis Juni kann man dort noch authentisch Wellness genießen, danach ist für ein paar Jahre Pause wegen Renovierung. (Dieser Tipp wird für die Rubrik Straßburg bei Regen aufgenommen.)

In die Vergangenheit reisen, wer will das nicht? In Straßburg ist das ohne Zeitmaschine möglich, ganze Straßenzüge und Viertel sehen aus wie vor 100 Jahren. Nur die Tram ist schnittiger geworden und die Automobile schneller, Droschken und Hochräder sind ganz verschwunden. Bei einer Zeitreise kann man sich auch nasse Füsse holen, vor allem in den Städtischen Bädern (Bains Municipaux), dort hat es auch ein Römischen Bad mit Sauna. Ab Sommer 2018 wird es renoviert und für die nächsten drei Jahr geschlossen. Wer also nochmal die alte Zeit erleben will, muss jetzt ein Bad nehmen. Weiterlesen

Advertisements

Weinmesse Straßburg

Der Schluckspecht ist ein am Oberrhein heimischer Vogel, der zielsicher jeden Februar seine Tränke findet

Der Schluckspecht ist ein am Oberrhein heimischer Vogel, der mit alemannischem Zungenschlag schnattert und zielsicher seine Tränke findet. Er steht nicht auf der Roten Liste

Messe mit Weinzwang

Eine Tour de France in Sachen Wein ist zwar schön, dauert aber seine Zeit. Wie gut, dass es Messen wie die der Unabhängigen Winzer an diesem Wochenende in Straßburg (Wacken) gibt. Das schöne an dieser Weinmesse  ist, dass man die Weinmacher kennenlernt , nie alleine ist, totgeglaubte Leute trifft, sich ohne Reue den Bauch voll schlagen kann (Stichwort Grundlage), Bio- und Demeter-Weine entdeckt und es zum kennerhaften Fachsimpeln à la „oh, mineralisch“ viele  Anlässe hat. Aber hey, was für ein Chaos! Also rein ins Vergnügen. Weiterlesen