Cool down

Belle vue? Auf dem Thanner Hubel im Hochsommer

Können Bilder etwas bewirken? Als der Isenheimer Altar gefertigt wurde, glaubte man, ja, Bilder können heilen. In Zeiten von Instagram wird auch an irgendwas geglaubt, es muss wohl so sein, sonst gäbe es nicht so viele „Fotografen“ und Follower. Eventuell gibt dieses Bild eine Abkühlung. Es wurde vor fünf Jahren während einer Wanderung in den Hochvogesen auf dem Thanner Hubel aufgenommen. Hochvogesen heißt: Alles ist möglich. Und wenn doch die Sonne scheint, dann ist es wirklich nicht so heiß wie in Colmar, Sélestat oder Freiburg. Daher der Name „Sommerfrische“. Wanderungen wie diese zu den etwas kühleren Plätzen im Elsass finden sich in meinem Wanderführer „Wanderkino Elsass“, erschienen im Rombach Verlag.

https://www.rombach-verlag.de/buecher/regionalia/rombach/buch/details/wanderkino-elsass.html

Werbeanzeigen