Gelesen: Badische Weinwanderwege

Lückentext mit Wein

Einfach nur wandern, Notizen machen und Fotos knipsen, reicht einfach nicht aus, zeigt sich beim Wanderführer Badische Weinwanderwege. Dem schmalen gelben Büchlein fehlt so ziemlich alles, was ein guter Wander- oder Reiseführer ausmacht. Der erste Kritikpunkt ist, dass der nördliche Teil zwischen Gernsbach und Baden-Baden (gehört zum Weingebiet Ortenau!) einfach unterschlagen wurde. Weiterlesen

Gelesen: Fritz Keller

Der Weinkeller von Fritz Keller. Credit: Photography Tommas Bried & Andreas Hantschke für Tre Torri Verlag

Der Weinkeller von Fritz Keller. Credit: Photography Tommas Bried & Andreas Hantschke für Tre Torri Verlag

Dickschädel und Feinschmecker

Dieses Buch würdigt mit Fritz Keller einen echten Macher. Man kann es aber auch als ein Buch über eine großartige Landschaft lesen und als Fachbuch über Wein bzw. Weinbau und gutes Essen. Hier lernt man was! Das Vergnügen hat der Leser.

Lässig auf einer Holzbank, im T-Shirt und mit Wanderschuhen zeigt sich Fritz Keller (Jahrgang 1957) auf einer der ersten Seiten von „Wein & Genuss am Kaiserstuhl“. Der schwarze Doppeladler an der Wand in Vogtsburg-Oberbergen mag ernst blicken, der Chef grinst sich eins. Weiterlesen

„Aber dieses einheitlich Blumige …“

Gütige Augen, viel Humor, Klartext, Siebeck daheim

Gütige Augen, viel Humor, Klartext, Siebeck daheim

Eine Stunde Siebeck

Vor zwei Jahren hatte ich das Glück Wolfram Siebeck (1928-2016) auf Schloss Mahlberg zu treffen, wo er seit Ende der 80er-Jahre wohnte. Es ging um einen Text für eine Publikation über den Ortenaukreis, aber es wurde über alles Mögliche geplaudert. Willkommen im Schloss! Hier ein paar Zeilen dazu. Weiterlesen