Hühnersuppe, endlich verständlich

Jetzt gackern sie noch ...

Jetzt gackern sie noch …

 

Durch den Winter mit …

Mit guten Vorsätzen ist es ja so eine Sache. Meistens verhebt man sich doch, oder? Also dann lieber klein, aber fein, wie zum Beispiel Hühnersuppe kochen. Damit macht man sich und seinen Liebsten einen gefallen und kommt eventuell sogar heil durch den Winter.

Es ist Winter. Feucht und kalt. Die Zeichen stehen auf Sturm. Wer sich nur noch in den Sozialen Medien bewegt und sich von SPON, etc. ernährt, muss sich nicht wundern, wenn er sich eine emotionale Erkältung holt. Zudem ist stündlich mit dem Weltuntergang zu rechnen, zumindest mit einem Krieg gegen die Türkei. (Wir oder Russland …) Dass der aber nicht so schnell kommt, ist ausgemachte Sache. Die geheime Weltregierung (Mutti!) hat etwas dagegen …

Eine prima Sache dagegen ist eine feine Hühnersuppe, auch als „Jewish penicillin“ (Jamie Oliver) bekannt. Sie ist geradezu das Sinnbild von Wärme, Gesundheit und Gemeinsinn. Weiterlesen

Werbeanzeigen