Straßburg bei Regen (2)

Straßburg bei Reigen mit Blick auf die Paulskirche (Église Saint-Paul) und das rote Schiff

Straßburg wie man es auf keiner Postkarte sieht. Hier am Internationalen Trüben Tassen Tag (ITTT) mit Blick auf die Paulskirche (Église Saint-Paul) und das rote Schiff

Für Straßburg* bei Regen sollte man sich an die gute alte Betonwerbung („es kommt darauf an, was man daraus macht“) erinnern und die Vielfalt der Stadt genießen. Kuchen, Kaffee, Bier geht immer und ein Gang über einen Markt mit all seinen Gerüchen lässt einen vergessen, dass es draußen Katzen hagelt. Dieser Beitrag wird nach und nach erweitert, aktuell um die Markthalle in Neudorf. Grrr, schon wieder Regen! Weiterlesen

Werbeanzeigen

Postkarte von der Paulskirche (Église Saint-Paul)

In the still of the night: Paulskirche (Église Saint-Paul) , dahinter liegen Universität, Goethe-Denkmal, Café Brand

In the still of the nite: Paulskirche (Église Saint-Paul), dahinter liegen Universität, Goethe-Denkmal, Café Brand

Vieles verändert sich, Straßen wechseln die Richtung, aus Kreuzungen werden Kreisel, Bäume werden rasiert und gepflanzt, die Tram kommt … Vieles bleibt aber auch wie es war. „Das wird sich wohl nie ändern“, haben wir Donnerstagnacht an der Stelle gesagt, wo sich Paulskirche (Église Saint-Paul) , Goethe Denkmal/ Universität und Café Brand treffen. Seit Jahrzehnten brettert man hier über das Kopfsteinpflaster, immer in der Sorge ob jetzt doch noch jemand von links einbiegt oder weiter vorne jemand rückwärts ausparkt … Auch das Unvorhersehbare bleibt eine Konstante.