Nomen est omen: Der Winzer Henri Schoenheitz

Nur südliche Hanglage. Henri Schoenheitz im Weinberg

In den Reben: Henri Schoenheitz geht steil

Der Winzer Henri Schoenheitz aus Wihr-au-Val trägt einen wunderbaren Namen. Er ist auch eine besondere Figur im Vallée de Munster (Münstertal). Hier an der Pforte zum Käse-Königreich (Munster, Barikas) machen 20 Leute in Wein, sieben leben davon und nur einer – Henri Schoenheitz – ist ein unabhängiger Winzer. „Ich möchte nicht, dass meine Weine vermischt werden“, sagt er und setzt ganz auf den Charakter seiner Lagen Val Saint-Grégoire, Holder, Linsenberg und Herrenreben, die jeder für sich ihre Qualitäten hat. Weiterlesen